Erfolgreiche Teilnahme am 3. Shuttle-Cup in Erdweg

 in Badminton

Am 15. und 16. Juli 2017 haben wieder einige Jugendliche von uns mit viel Spaß am 3. Shuttle-Cup in Erdweg teilgenommen. In der Altersklasse U15 nahmen erstmalig Anna Pabst sowie Anna-Maria Schlichenmayer und in der Altersklasse U17 Max Pawlyta und Jamie van de Grampel teil, die schon beim letztjährigen Shuttle-Cup Erfahrungen gesammelt hatten.

In diesem Jahr hatten wir auch ein Gastkind mit wenig Badminton-Erfahrung, Eleanor Hodgson, das im Schüleraustausch aus England bei Jamie zu Besuch war, mit am Start. Eleanor nahm als absoluter Turnierneuling teil und freute sich am Ende über den immerhin vorletzten Platz.

Der Shuttle-Cup ist ein Nachwuchsturnier, das Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit gibt, erste Turniererfahrungen zu sammeln. Knapp am Stockerl vorbei, platzierte sich Anna-Maria Schlichenmayer auf dem 4. Platz vor Anna Papst auf dem 5. Platz. In der hart umkämpften Altersklasse U17, in der auch Spieler spielen, die häufig bereits Turniererfahrungen gesammelt haben, platzierte sich Jamie van de Grampel auf dem 7. Platz und Max Pawlyta auf dem 9. Platz.

Anna-Maria Schlichenmayer 1. v. r. und Anna Pabst 3. v. r.

 

Jamie van de Grampel

 

Max Pawlyta 4. v. r.

 

Eleanor, Jamie, Max

Neueste Beiträge

Suchbegriff(e) eintippen und mit ENTER/Return Suche starten