Spielbericht 2. Spieltag SG JG 2006 – JFG Dachau Land 06

 in Fussball
  1. Punktspiel Herbst 2017 SG Röhrmoos / Ampermoching / Hebertshausen gegen JFG Dachau Land 06

Am 23.09.17 startete unsere SG bei herrlichem Fußballwetter in die Auswärtspartie gegen die JFG Dachau Land 06. Nach Anpfiff der Begegnung tat sich die SG zunächst schwer Ordnung und koordinierte Laufwege im Spiel zu festigen. Die Heimmannschaft wirkte zwar in der Anfangsphase frischer und versuchte nachdem unsere Jungs die Außenbahnen zu luftig betreuten, über diese gefährliche Abschlüsse zu generieren. Erst Mitte der ersten Hälfte jedoch gelang der JFG nach Freistoß aus dem Halbfeld ein Abschluss per Kopf an das Toraluminium. Danach agierte unser Team erfolgreicher gegen den Ball und Jakob setzte über die rechte Seite unsere Sturmspitze Artur in Szene, leider konnte diese aussichtsreiche Position nicht in ein zählbares Ergebnis einmünden. Bis zum Seitenwechsel verlagerten sich die Spielanteile in Richtung der Gastmannschaft jedoch musste der Keeper der SG Sebastian noch zweimal in höchster Bedrängnis den torlosen Pausenstand festhalten. Im zweiten Durchgang schließlich ein völlig anders Bild. Unsere SG legte los wie die Feuerwehr und schnürte den Gastgeber regelrecht in der eigenen Hälfte ein, Marcel belohnte sich über energisches Nachsetzen im Strafraum mit der zwischenzeitlichen Führung kurz nach Wiederbeginn. Einen überraschenden Weitschlag auf das Gehäuse der Gäste parierte unser Torhüter zum wiederholten Male souverän. Trotz hoch gehaltenem Tempo sowie deutlich veränderter Körpersprache blieb unserem Team ein Führungsausbau versagt und so kam es wie es im Fußball häufig kommt:

Unsere Defensive bekam die zentrale Bahn nicht geschlossen, so durchbrach ein Akteur der JFG in der eigenen Vorwärtsbewegung die Abwehrreihe und schob zum überraschenden Ausgleichstreffer ein. Bevor sich die Jungs aus der Schockstarre befreien konnten legte die JFG mit ähnlicher Spielanlage abgezockt nach und stellte mit dem Endstand 2 – 1 so den Spielverlauf vollständig auf den Kopf. Trotz vehementem Aufbäumen gelang unserem Team in der verbleibenden Zeit ungerechter Weise kein Treffer mehr, so musste die SG am heutigen Tag noch einmal mit leerem Punktekonto die Heimreise antreten. Betrachtet man die Willensleistung der Mannschaft und das gegenseitige Spielverständnis besonders in Hälfte 2, muss einem vor den anstehenden Partien nicht bange werden. Weiter so Jungs ihr seid auf dem richtigen Weg!

Kader:

Jakob, Lukas, Sebastian Z., Artur, Jan, Sebastian H., Quirin H.,

Marcel, Benedikt, Sebastian M., Quirin R., Maximilian

Neueste Beiträge

Suchbegriff(e) eintippen und mit ENTER/Return Suche starten